Das Märchen von den langweiligen Schuhen

Es waren einmal ein paar, nunja eher langweilige weiße Pumps. Die fühlten sich ein wenig einsam, da die Besitzerin nicht so häufig anzog und in den Schrank stellte.


Eines Tages stellten sich der Besitzerin, der langweiligen weißen Pumps ein paar Blüten in den Weg. Es waren nicht nur Blüten, nein, es waren niedliche, zauberhafte, zarte Chiffonblüten und sie war verzaubert. Denn die Besitzerin ist auch mit fast 41 eher ein Mädchen und liebt Blüten über alles.


So nahm sie die Blüten mit nach Hause und war nicht nur verzaubert, sondern zauberte aus den langweiligen weißen Pumps, süße Wechselpumps, die nicht mehr im Schrank stehen müssen.



Wechselpumps - das Wort ist mir eben so ein gefallen.  Und so sind sie entstanden:

Zunächst habe ich die weiße Blüte von der Schnalle entfernt und da darunter ein Loch war, habe ich dort eine halbe perlmuttfarbende Perle draufgeklebt. Dann habe ich doppelseitiges Klettband zugeschnitten und auf die Schuhe geklebt. Die Gegenseite des Klettbandes habe ich an die Blüten geklebt und so kann ich je nach Kleidungsfarbe die Blüten wechseln.
Geklebt ist wie immer als mit Heißkleber. Ich habe mir da ein richtig gute gegönnt, ohne Kabel von Bosch. Die ist schön klein und handlich und super schnell einsatzbereit.

Viel Freude beim Nachgestalten wünscht

Eure Michaela