Himbeer-Minz Marmelade


Wir sind absolute Marmeladen Fan. Unser Frühstück (am Wochenende) ist eher süß als herzhaft. Am liebsten mögen wir rote Marmeladen, ob Himbeeren, Erdbeeren, Waldbeeren oder alles gemischt... ich probiere auch gerne was Neues aus. 



Seit dem ich einen Thermomix habe und es damit so schnell und einfach geht, koche ich Marmeladen nur noch selber. Im Notfall kommt nur die Glücksmarmelade ins Haus, wegen der schönen Gläser und weil sie auch echt lecker schmeckt. Uppsss...gilt das jetzt als Werbung? Wenn ja, ist sie unbezahlt und in eigener Sache. Obwohl, ich hätte auch nichts dagegen, dafür bezahlt zu werden, denn ich meine es absolut ehrlich, ansonsten würde auch nie für etwas werben... Aber nun zum eigentlichen Thema: Himbeeren und Minze.


Wie kommt man auf diese Idee? Als wir in Italien waren, gab es die herrlichsten Eissorten und in unserer Lieblingsgelateria kombinierte man gerne Früchte mit Kräuter. Und so bin ich auf die Idee Himbeere-Minze gekommen. Auch Brombeere mit Rosmarin ist sehr lecker!


Ich koche meine Marmeladen immer aus gefrorenen Früchten, so behält sie lange die schöne frische Farbe und graut nicht an, wie es schnell mit Erdbeeren passiert. Also auch wenn ich die Früchte aus unserem Garten verarbeite, friere ich sie vorher immer ein. 


Mein Rezepte sind immer ganz einfach: 2 Teile gefrorene Früchte, 1 Teil Gelierzucker und 1 EL Zitronensaft (ich nehme direktgepressten). Hier habe ich dann einige Minzblätter beim Kochen dazugegeben, es waren ungefähr 4 bei 500 gr. Himbeeren, es hätten aber auch einige mehr sein können. Ich hatte nur Angst, dass die Minze dann zu intensiv wird. Ich koche die Marmelade ca. 15 min, püriere sie kurz an und dann drehe ich sie durch eine flotte Lotte mit einem sehr kleinen Lochblech. Das ist natürlich optional, aber ich mag Himbeermarmelade am liebsten ohne Kerne.


Danach fülle ich die Marmelade nur noch in Gläser verschraube sie. Ich drehe die Gläser nicht um. 
Die Gläser und Deckel spüle ich kurz vorher mit kochendem Wasser aus. Und schon fertig :-) Probiert es mal aus, frisch gekochte Marmelade ist einfach köstlich!


1 Kommentar

  1. Die sieht nicht nur lecker aus, sie wird auch tatsächlich so schmecken!! Mhmm!
    Eine tolle Kombination, das kann ich mir gut vorstellen.
    Das Wundergerät in der Küche ist einfach toll, man kann so schnell leckere Dinge zaubern.
    Lasst es Euch schmecken!!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen