LOL Surprise Cake


Zum 8. Geburtstag von meiner Tochter gab es eine LOL Surprise Torte. Ich habe wirklich lange hin und her überlegt, was ich schönes backen könnte. Eine Schwantorte oder einen Flamingo... ich habe Pinterest hoch und runter gescrollt und konnte mich nicht entscheiden. Bis ich dann das perfekte Geburtstagsgeschenk fand - den LOL Camper. Und da stand fest, dass ich eine LOL Torte backen werde, denn LOL steht grad hoch im Kurs. Für die Deko habe ich mir heimlich eine LOL Figur geschnappt (war zum Glück nicht aufgefallen...;-))



Für die Außendeko habe ich extra ein paar Baiser-Lollis (auch Meringue genannt) gebacken. Die Meringue habe ich im Dörautomaten getrocknet und einige davon vorher mit einem Lollistil versehen. Ich kann die Trocknung im Dörautomaten nur empfehlen, ich habe die erste Runde im Ofen versucht und die sind mal wieder leicht braun geworden und sahen gar nicht schön aus. 


Ich weigere mich nach wie vor Torten mit Fondant einzudecken, da es meist nicht gegessen wird. Also habe ich Torte mit Buttercreme eingestrichen und auch mit einigen Buttercremeröschen verziert. Da meine Tochter aber gerne Fondant nascht, habe ich für sie Fondantpunkte ausgestochen und einige auf die Torte geklebt.
Der Tortenboden ist Papageienkuchen, die Böden habe ich jeweils einzeln gebacken (dafür habe ich extra flache Backformen, die sogar alle zusammen in den Ofen passen) Gefüllt habe ich die Torte mit Erdbeermascarpone (aus gefrorenen Erdbeeren und Mascarpone - schmeckt wie Erdbeereis).



Keine Kommentare