Mandeltorte mit Zitronenmascarpone


Diese Torte habe ich zum Geburtstag meiner Mama gebacken. Sie ist die Beste und ich liebe sie über Alles. Länger habe ich darüber nachgedacht, welche Torte ich ihr backen könnte. Es sollte etwas sein, was ihr entspricht. Mir kam in den Sinn, dass ihr Lieblingseis Zitroneneis ist und so entwickelte ich die Idee einer zitronigen Torte. 

Der Boden ist eine Mandeltorte, und das Topping ist eine Zitronenmascarponecreme. Beides verfeinert mit selbstgemachter Zitronenmarmelade für ein besonders natürlichen Zitronengeschmack (dafür habe ich Bio-Zitronen filetiert, die Schale abgerieben und mit Gelierzucker eingekocht). Die Dekoration besteht aus Brombeeren, Brombeersoße und Thymianblätter.





Und so habe ich sie gemacht:


Rezept Tortenboden
4 Eier
200 Gramm Mandeln (ganz, gehackt oder gemahlen)
50 Gramm Cornflakes
100 Gramm Milch
200 Gramm Zucker
1 EL Zitronenmarmelade (selbstgemacht)
 Zitronenschale

Zubereitung Tortenboden
Das Rezept ist für den Thermomix (deshalb steht bei der Zubereitung immer eine Stufe dazu, aber ihr könnt ihn auch mit jeder anderen Küchenmaschine machen)

- Eier trennen 
Eiweiß in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz 2 Min/Stufe 4 steif schlagen.
- Rühraufsatz entfernen. Eischnee umfüllen. Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 7 zerkleinern. (entfällt, wenn ihr gemahlene Mandeln nehmt. TIPP: gehackte Mandel sind leichter zu verarbeiten als ganze) 
- Cornflakes zugeben und 8 Sek/Stufe 5 zerkleinern.
- Eigelb, Milch, Zucker, Zitronenmarmelade und -schale zugeben und 1 Min. 30 Sek/Stufe 3.5 verrühren.
- Eischnee zugeben und 45 Sek/Stufe 3 unterrühren.
- Teig in eine gefettete Springform geben.

Kuchen ca. 30-35  Minuten bei 180ºC backen. Aus der Springform lösen und abkühlen lassen.

Rezept Zitronenmascarpone
250 gr. Mascarpone Creme
250 gr. Sahne/ Schlagcreme
Zucker nach Geschmack
Zitronenmarmelade nach Geschmack
2 Beutel Gelatine

- Sahne aufschlagen, Mascarpone unterrühren und Zucker nach Geschmack hinzufügen.
- Marmelade nach Bedarf runterheben. 
- 2 Beutel Gelatine in wenig Wasser auflösen, aufkochen und etwas abkühlen lasse, dann löffelweise unterheben. 
- Creme kurz kalt stellen (höchstens 5 Minuten) dann 

Tortenzusammenstellung
Einen Tortenring um den Tortenboden legen (ca. 1-1,5 cm Platz zur Torte lassen) 
Mascarponecrme über Torte verteilen 
Kalt stellen, bis die Creme fest ist.

Dann mit einem heißen Messer (Wasserbad) um die Creme herumschneiden und den Tortenring vorsichtig ablösen.

Beerendekoration
Gefrorene oder frische Brombeeren (oder andere) auf die Torte verteilen.
Restliche Brombeeren mit etwas Wasser aufkochen und mit Speisestärke andicken, durch ein Sieb passieren, etwas abkühlen lassen und vorsichtig mit einem kleinen Löffel an den Rand der Torte verteilen, so dass sie runterläuft. 

Zum Abschluss mit Thymianblätter oder Blüten verzieren. 



abkühlen Viel Spaß beim Nachmachen. Ich freue mich auf Eure Ergebnisse. 

Eure
Michi

Keine Kommentare