Hyazinthen im Teelichtglas

Heute ist mal wieder einer dieser typischen trüben Sonntage. Aber das macht nichts. Ich habe vor kurzem umdekoriert in frischen winterlichen Farben und so ist es drinnen alles andre als trüb.
Natürlich darf auch der Frühling nicht fehlen und so habe ich ein paar Hyazinthen aus dem Supermarkt "gerettet" und sie in kleine Teelichtgläser gesetzt. Nun warte ich auf die schöne Blüte und den betörenden Duft.


Die Krone ist eines meiner Lieblingsstücke zusammen mit der filigranen Lichterkette. In die Krone habe ich einige Blausternchen gesetzt, sie fingen draußen schon an zu keimen und so hoffe ich, dass sie bald erblühen. Sind Frühblüher nicht was wunderschönes? Ich freue mich schon so sehr auf die Zeit, wenn draußen alles bunt wird. Ich kann es kaum erwarten, wenn die ersten Schneeglöckchen blühen. Dann erwacht für mich das neue Jahr erst so richtig.



Und da es so schön gemütlich bei uns ist, ist es nicht schlimm, dass es draußen so trüb ist und man gar nicht vor die Tür will. Wir machen es uns auf der Couch bequem und netflixen einfach. Ein kleiner Luxus, wenn die Kinder mal nicht da sind und man einfach rumgammeln kann. Im Crockpot simmert das Abendessen vor sich hin. Was will man mehr...


Macht euch einen schönen Sonntag.
Eure Michi

PS: Die Hyazinthen passen doch prima zum Friday Flowerday, oder?

Kommentare

  1. Liebe Michi,
    sehr schön ist Deine Winterdekoration!!!! ich habe auch so eine Krone...
    Bei uns war das Wetter sehr schön sonnig.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön arrangiert hast du deine Hyazinthen. Dein Maibeitrag vom letzten Jahr gefällt mir sehr gut!!
    LG Esther

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michi,
    deine Frühlingsdeko gefällt mir sehr gut. Überhaupt muss ich sagen nachdem ich mich hier bei dir im Blog umgeschaut habe finde ich das alles sehr interessant. Werde wohl öfter mal bei dir vorbei schauen.
    Herzliche Grüße Theresa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michi, bei Dir sieht es wirklich traumhaft aus. Bei uns ist die Weihnachtsdeko inzwischen auch schon verschwunden. Ganz so frühlingshaft wie bei Dir ist es hier noch nicht. Aber wir haben ja noch Zeit.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen