Magnolienblüte

Seufz, war die Magnolienblüte nicht wieder wunderschön. Ich ersehne sie jedes Jahr wieder aufs Neue.
Ich liebe diese zarten Blüten und bin verzaubert von den Blütendächern, die mache Bäume entwickeln. Während sie Hannover schon weit vor Ostern am Blühen waren, waren sie in der Nordsee teilweise noch verschlossen. So hatte ich dieses Jahr sogar zweimal was von der Pracht. 
Leider sind sie so schnell abgeblüht, manchmal warte ich auf des richtige Fotowetter und dann ist schon alles vorbei. Das ist eine Zeit des Jahre, die ich gerne anhalten würde.

Ich kann gar nicht genug von der Blütenpracht bekommen. Wenn ich die Straßen so entlangfahre, sucht mein Blick einen Tulpenbaum. Zu gerne würde mich einfach mal gerne unter einem Blütendach legen und mich von Blüten beregnen lassen. Hmmm, das würde bestimmt sogar ein besonders Bild geben. Hihi, gleich eine Fotoidee für das nächste Jahr. Sich einfach mal in Blütenblätter legen. Fehlt nur der passenden Baum: es kommt wahrscheinlich nicht gut, wenn man sich in fremde Gärten legt ;-)







In unseren Garten haben wir auch eine Magnolie gepflanzt. Aber keine Tulpenmagnolie, sondern eine lilafarbene. Auf dem Bild wirkt sie nahezu mystisch.




Und da mir gerade so viele (Zukunfts)Gedanken durch den Kopf gehen verabschiede ich mich heute mal mit einem Teil eines Songtext von Birdy, die ich gerade höre, während ich poste:

We could be doing anything that we love 
Just be carried by the way the wind blows on
 You could be doing anything you dream of 
If you believe in the things that make you strong
-Birdy-

Eure Michi

Kommentare

  1. Liebe Michi,
    das sind wunderbare Bilder der Magnolie.
    Hier war sie leider auch schon weit vor Ostern verblüht.
    Aber nächstes Jahr werde ich mich auch mal drunter legen und ein Bild machen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Oh ❤️ Wahrlich ein Traum! I h liebe die Magnolien, habe aber selbst keinen....noch nicht.... lach
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen