Advent 2016

In diesem Jahr wollte ich mal nicht auf eine Farbe setzen, sondern es schlicht und gemütlich in weiß und silber halten. Obwohl ich gestehen muss, dass ich ganz knapp davor war, mir wieder neue  Weihnachtsdeko in mintgrün zu kaufen. Diese Farbe hatte es mir wirklich angetan, aber manchmal muss man eben vernünftig sein, denn ich habe unzählige Weihnachtskisten auf dem Boden stehen. Aber wer weiß, vielleicht schlage ich ja im nächstem Jahr zu ;-) Dieses Jahr gas es dann nur neue Kissenhüllen, ganz kuschelige in weiß mit silber glitzernen Schneeflocken.




Manchmal fällt es mit wirklich schwer, die richtige Deko zu wählen. Vieles sind Lieblingsstücke, die ich mir so gerne anschaue und nicht wegräumen mag. So zum Beispiel die beiden Kerzenleuchter in Bauernsilber. Je nachdem wie man sie dekoriert, passen sie sogar in jede Jahreszeit.


Der niedlichen Hirsch darf in keinem Jahr fehlen. Er ist schon viele Jahre mein winterlicher Deko-Begleiter.


Aber etwas Neues gab es doch noch. Diese wunderbare Lichterkette habe ich auf der INFA in Hannover entdeckt. Sie hat ein kleines Vermögen gekostet (im Vergleich zu den normalen Lichterketten), aber ist sie nicht super elegant! Die einzelnen Lämpchen sind nur durch einen schmalen Silberdraht verbunden und sie macht ein wunderbar festliches Licht. Das wird definitiv ein Lieblingsstück und ich finde bestimmt eine Dekoidee, um sie das ganze Jahr über einzusetzen.


Ich wünsche euch eine schöne restliche Vorweihnachtliche Zeit. Im nächsten Post zeige ich Euch dann noch mein adventliches Tischgesteck, welches die herbstliche altrosa Farbe behalten durfte.

Eure Michaela

Keine Kommentare