Zwischen Herbst und Weihnachten

Sie ist ja nicht so einfach - diese Zwischenzeit. Es ist kein richtiger Herbst mehr und noch kein Winter. Die Blätter sind von den Bäumen gefallen und so allmählich wird es statt bunt eher grau, also muss doch irgendwie etwas Glitzer und Licht in die Villa.
Und da meine Deko selten länger als 3 Wochen überlebt, habe ich kurzhand die Weihnachtskiste (naja oder eher eine der Weihnachtskisten) vom  Boden geholt und meine Herbstdeko schon mal mit Tannenzweigen winterlich verziert. Ich hatte auch schon einige Weihnachtskugeln in der Hand, aber das war dann doch noch zu früh.





Meine Zapfenbäumchen durften schon umziehen. Ich liebe sie. Ich habe sie vor vielen Jahren aus Kartons selbst gebastelt und dann mit Tannenzapfen, vielen vielen Tannenzapfen verziert. Hin und wieder kommt wieder Sprühkleber und Dekoschnee drauf, aber ansonsten sind sie immer wieder schön. Sie bleiben auch den ganzen Winter über stehen.
Hier könnt ihr nochmal nachlesen: Zapfenbäumchen




Die Laterne auf dem Fensterbrett hatte ich eigentlich schon längst abgeschrieben und wollte sie wegwerfen, da sie schon ziemlich angesammelt war. Aber da ich schlecht wegwerfen kann, stand sie immer noch der hintersten Ecke. Vor einiger Zeit habe ich dann ein "Rezept" für Kreidefarbe gefunden und kürzlich ein Chromspray erstanden und da hatte ich Lust die Laterne wieder aufzuhübschen. Ein Vorher Foto habe ich nicht gemacht, ich war so in Mal- und Spraylaune, dass ich nicht noch vorher den Fotoapparat zücken wollte. Ihr kennt das sicher, wenn man sich endlich zu einem Projekt durchringt oder wie bei mir eher endlich die Zeit findet, muss es einfach schnell losgehen. Mit dem Ergebnis bin auch richtig zufrieden, vor allem das glänzende Dach finde ich toll. Dieses Spray war wirklich ein Glücksgriff.


Auch die Etage auf unserem Esstisch wurde winterlich angehübscht. Viele meiner Dekoobjekte gestallte ich mit wenigen Handgriffen immer wieder um und hin und wieder landen sie auch an einem  anderen Platz. Ich mag es, wenn es immer wieder etwas anders aussieht.


 Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in die Vorweihnachtszeit. Macht Euch ein paar Kerzen an oder viele Lichterketten. Das ist gemütlich und hebt die Stimmung.


 Eure Michaela

Keine Kommentare