UmRäumDekoAktion Teil 1 (Küche)

Liebe Mädels,

hach, nachdem ich in den letzten Tagen so schöne Küchen bei euch gesehen hab, hat ich riesige Lust bekommen, auch bei mir mal wieder umzuräumen. Leider ist meine Mietsküche nicht so schön wie Eure tollen Landhausküchen. Und so stand ich erst mal ratlos in meiner Küche und überlegte, was ich so machen könnte....

Der Zufall kam mir zu Hilfe, denn ich entdeckte diese schönen Vorratsgläser. Und da ich schon ein kleineres in ähnlicher Optik und eine alte ähnliche Karaffe habe, waren sie schnell gekauft.


Hmm, zu Hause angekommen, überlegte ich erst mal, wo ich sie am besten hinstelle. Hach, und was pack ich da rein? (jaja, kaufen....und dann die 4 großen WWWW - Was mache damit/Wohin damit/Wie mache ich das am besten und vor allem Wann mache ich das alles....kennt ihr das?) So wird aus einem kleinen Einkauf, eine große Idee = Umräumaktion.

Also Mirowelle aus dem Sichtfeld, die Kaffeemaschiene nach rechts, nee doch nicht, erst mal das Schneidebrett weg, Toaster ähh muss auch aus Sichtfeld, hmm wohin, erst mal auf Tisch. Huch, stolper, CAOS...wer hat sich das nur ausgedacht???? 

Nachdem dann (fast) umgeräumt war, wurden die Gläser mit passendem Bändchen aufgepimpt. Das gabs im gleichen Laden, sehr süß....Und der Inhalt fand sich dann auch sehr schnell - meine neuen Geschirrtuecher und Topflappen (alles in der passenden Farbe - vom namhaften schwedischen Möbelhaus ;)), Kaffeepads und Tee.  


eUnd die langweiligen Küchenhocker mussten auch dran glauben. Ich habe Ein Geschirrtuch einfach zerschnitten (das war der Plan beim Kauf, deshalb hab ich sie auch gleich 2 x eingepackt), umgesämt und dann einfach auf die Sitzfläche gebunden. Tackern oder Kleben wollte ich nicht, da in der Küche doch mal was daneben geht und so kann man die Auflagen schnell mal waschen. Jedenfalls find ich die so richtig niedlich.


Auf der Fensterbank fanden durch die neue Deko auch wieder meine alten Blumentopfhussen Platz. Die hatte ich vor Jahren mal aus den Rosalie-Stoffen (ihr wisst schon vom schwedischen Möbelhaus) genäht. Und da ich kein großer Fan von Zimmerpflanzen bin, stellte ich in einem den Blumenstrauss von meiner Tochter rein (sie schenkt mir sehr oft Blümchen ), auch die Kamelie in dem weißgeblümten Topf ist von ihr.


So liebe Mädels, das war nun  ein Einblick in meine neue Küchendeko. Aus einem Rattenzahn kann man zwar kein Elfenbein machen....aber ein bisschen netter ist sie geworden. 
Das Wohnzimmer musste in meinem Dekowahn (wenn man schon mal dabei ist ;-).....) auch gleich dran glauben. Aber dort hab ich diesmal keine Möbel umgestellt sondern "nur" die Deko erneuert. Die Bilder gibt es dann beim nächsten Mal. Euch einen schööönen Abend
Eure Michi


Kommentare

  1. Schön rosa-blumig ist Deine Deko geworden. Besonders die Idee mit den Hockern gefällt mir.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela,
    das gibt's doch gar nicht. Da räumt jemand genau so gerne um wie ich. :-)
    Leider konnte ich nicht alle Fotos sehen. Aber die, die ich gesehen habe, gefallen mir sehr gut.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela,
    ich wohne auch in einer Mietsküche;) Du hast Dir, was ich sehen kann, doch eine gemütliche Küche geschaffen. Und Deine zarte rosige Deko sieht richtig schön aus. Die überzogenen Hocker passen perfekt dazu.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michaela,

    *lach* solche Umräum-Aktionen kenne ich auch...meist entsteht dadurch riesen Chaos in unserem Haus!
    Der Hocker ist so schön geworden, eine tolle (waschbare) Idee!
    Liebste Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michi ..schön wars heut mit Dir zu quatschen und auch unsere Zwerge hatten ihren Spaß :D Einen wundervollen Blog hast Du Dir hier geschaffen mit traumhaften Werken und super Fotos <3 ... Vielen Dank für de tollen Inspirationen ich glaube mein Ddekogeist ist wieder erwacht ..MAch weiter so! Bis Bald BUSSI GINA & PÜPPI

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fands auch sehr schön heut Nachmittag! Zum Glück war dann auch der Nachhauseweg trocken :-) Maria war heut Abend auch noch der kleine Einschlafterrorzwerg ;), von wegen auf dem nachhauseweg schlafen.... Nöööö Pustekuchen. Naja aber nun ist Ruhe eingekehrt. Freu.
      Freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt :) Ich liebe es ja immer wieder was neu zu machen, nur muss einiges bald weichen oder in Krabbelkindersicherer Höhe gestellt werden... Liebe Grüße über die Blocks von BBS zu dir und Gute Nacht.

      Löschen
  6. Hallo Michaela.
    Lange nichts gehört von dir.
    Sehr niedlich seind deine Glaäser so hübsch zurechtgemacht.Da schaut man gerne hin.
    Den Hocker hast du auch toll verschönert macht sich gut mit dem Bezug.
    Wünsche dir schon mal ein schönes WE und liebe GRüße Jana.

    Nein in der sächsischen Schweiz waren wir nicht.Kann ja noch irgendwann nochmal werden.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Michaela,
    ich habe mich sehr über deine lieben Zeilen gefreut und ich finde es bei dir auch sehr schön.
    Du hast liebevolle dekorierte Eindrücke aus deiner Küche gezeigt.Ganz besonders schön finde ich die Idee wie du deine Hocker aufgehübscht hast.Sooo schön anzuschauen!
    Ganz liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen