Lavendelkränze oder Kränze mit Lavendel...

So, wie versprochen gibt es heute die Bilder von meinen Kränzen. Ich bin ja echt so ne Kranzliesel ;-), ich weiß nicht, wie viele ich mittlerweile gebunden habe. Die meisten sind auch gar nicht mehr für mich, sondern meist verschenke ich sie an Freundinen oder an meine Mama. Ich mag es einfach meinen Lieben eine Freude zu machen.

In den beiden oberen Kränzen habe ich übrigens kein frischen Lavendel verwendet.
 
Sondern getrockneten, den habe ich bei Artisane bestellt. Die haben recht günstig Lavendelbunde in einer richtig tollen Qualität, der riecht auch noch Jahre später. Auch losen Lavendel für Lavendelkissen, tolle Seifen und viele andere Sachen gibt es dort.



Hier habe ich dann noch zusätzlich getrocknete Rosen und Silberfaden mit Perlen verarbeitet.




Als Basis für die Kränze nehme ich entweder dicken Draht oder einfach Weidenruten, die kann man ruckzuck rund biegen und kosten nix... bevor ich dann den Lavendel, Weizen, Buchs und Blüten aufbinde, mache ich davon vorher kleine Bunde, binde die mit Draht zusammen und dann werden die Minibunde auf die Basis gebunden. Die Vorarbeit macht eigentlich die meiste Zeit aus. Aber das geht mir mittlerweile fast blind von Hand, dabei kann man herrlich klönen oder einfach nur seinen Gedanken nachhägen.....

Und bei diesen hier habe ich ein Stück Weizenfeld geplündert :-)




Und dieses Schmuckstück habe ich schon letztes Jahr gebastelt. Das sieht man an der nicht so tollen Fotoqualität. Dafür war es aber mal für mich :-) nur leider sieht es mittlerweile nicht mehr schön aus, ein Winter auf dem Balkon übersteht es doch nicht... Als Basis diente hier ein Drahtherz.



So das war es erst mal mit Kranzalarm.

Liebe Grüße
Eure Michi

Kommentare

  1. Mir geht es ganz genauso! Ich könnte auch aus allen möglichen Sachen ständig Kränze binden ;O)
    Super toll sind deine Kränze geworden und auch der aus dem Vorjahr ist toll! Ich liebe auch solche die ewig halten (hab hier auch EINIGE rumhängen ;O))

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz begeistert. Die Kränze sehen alle super aus.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela,
    wow, ich kann gar nicht sagen welcher Kranz mir am besten gefällt. Alle Farbkombinationen finde ich klasse und auch die unterschiedlichen Pflanzen machen sich so toll. Du kannst ruhig noch ganz viele Kränze zeigen, ich schaue sie mir sehr gerne an.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Michaela,
    habe Deinen Blog zufällig gefunden. Schön hast Du es hier.
    Ganz bezaubernd sind Deine Kränze geworden. Besonders der Weizenkranz hat es mir angetan. Er ist wunder-wunderschön.
    Danke für die kleine Anleitung zum Binden. Ich glaube, ich muss das auch einmal versuchen.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Michaela
    Wunderschöne Kränze die Du da bindest. Herrlich, ich liebe es Sachen aus der Natur zu verarbeiten. Sie ist voll damit! Im Moment fehlt mir die Zeit, leider, ich muss mein
    " Bauwagen " Projekt zuerst beenden. Bis dahin alles liebe Michou

    AntwortenLöschen