Hochzeitsgeschenk: Gesteck mit Geldrosen

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal wieder gebastelt. Anlässlich zur Hochzeit meiner Cousine habe ich mir die Zeit genommen, endlich mal wieder kreativ zu sein. Lange war ich am Überlegen und googeln, denn wenn ich etwas Kreatives verschenke, soll es nicht irgendwas sein, sondern auch mich und meine Leidenschaft widerspiegeln. Dann fielen mir Rosen aus Geldscheinen auf, wunderbar, die passen zu mir.
Und dann ging los - Es war nicht so einfach! Ich habe sie mehrmals auseinandergenommen und wieder neu gerollt und gefaltet und gebogen und geklebt (mit Tesa) bis sie dann endlich so waren, dass ich sie freudigen Herzens verschenken konnte. Da bin ich dann auch schon etwas perfektionistisch. Denn mit so einem Geschenk, verschenke ich auch ein Stück Herz von mir. Das Brautpaar wird jedenfalls seine "helle" Freude beim Auswickeln der Scheine haben :-)