Weihnachten und kein Weltuntergang


Liebe Leser, 

nicht, dass ich wirklich an den Untergang geglaubt hab...aber manchmal kamen dann doch so Gedanken auf, dass vielleicht irgendwas passieren könnten und die ganze Technologie in sich zusammenfällt, dabei denk ich nichts ans Internet (da kann man ja auch ohne) sondern eher kein Wasser, kein Strom, und irgendwie abgeschlossen zu sein und dass dann alleine mit 2 Kindern fernab der Familie (die kann man ja ohne Strom auch nicht anrufen...) und die Kinder und sich irgendwie durchbringen und beschützen zu müssen...och da kamen dann doch schon so manche Horrorgedanken auf...
Aber man gut...es geht scheinbar weiter wie immer (oder wird die neue Ära doch besser???), die Kinder und ich sind gut auf und mit meiner Kleinen bin ich heute gut bei unserer Familie angekommen. Trotz Schnee und Eisregen. Nun können wir die Feiertage in Ruhe angehen lassen und geniessen, nur meine Große werd ich vermissen, die verbringt die Feiertage beim Papa, seufz, aber so ist das in der Patchworkfamilie und zum Glück gibts ja Facetime.

Ich verabschiede mich über die Feiertage mit ein paar Gemütlich-Bildern aus meinem Wohnzimmer, mit meiner Großen, die es sich aufn Sofa gemütlich gemacht hat. War auch echt schön mit den ganzen Lichtern...




Ich wünsch Euch allen schöne Feiertage

Eure Michi

Vor Freude...

hatte ich heut fast Pipi in den Augen. Naja ich bin ja eh nah am Wasser gebaut (so wie das mit Herz-Menschen eben so ist)
Heute klingelte der Postbote und eigentlich wollte ich meine heißersehnten Fo......... -ne das darf ich ja noch nicht verraten- in Empfang nehmen also , aber stattdessen kam ein Päckchen von der lieben Petra. (Leider klatt das Verlinken nicht: http://alfiswelt.blogspot.de/)
Bei ihr hatte ich bei einem Give-Away mitgemacht und sogar gewonnen! Da hab ich mich natürlich sehr gefreut!!! Heute kam dann mein Gewinn an und die liebe Petra hat mir gleich noch andere Sachen beigelegt und so liebevoll eingepackt. Und eine richtig schöne Weihnachtskarte mit lieben Worten war mit dabei.

Und nun schaut selbst:




Eigentlich hatte ich ja den kleinen Herzchenanhänger gewonnen, aber als wenn Petra es geahnt hätte, dass ich diese Art von Windlichtern sehr gerne mag, gabs es das dazu und der Vogel ist doch auch herzallerliebst, oder?!

Ich danke dir ganz herzlich Petra und wünsche Dir alles Gute!

Michi

Basteltipp für kalte lange Winterabende: Zapfenbäumchen

Hallo ihr Lieben,
 
heute habe ich einen schönen Bastetipp für Euch. Irgendwo hatte ich mal Zapfenbäumchen gesehen und dachte, och, die kannst du auch selbst machen. Einen rieseigen Zapfenvorrat hatte ich noch und ich wollte mal was anderes als Zapfenkränze oder Zapfenherzen machen. So sind dann an einigen Abenden drei Zapfenbäumchen entstanden. Einer aus Lärchenzapfen und zwei aus Tannenzapfen. Meine große Tochter hat kräftig mitgeholfen, Zapfen vorsortiert und geklebt.
 
Hier erst mal die Bilder, unten gibt es eine kleine Bastelanleitung.
 
 


 



Eigentlich sollten die großen Bäumchen mein Balkonausgang zieren, aber auf dem Fensterbrett fand ich sie dann noch schöner und außerdem hab ich sie so immer im Blick, wenn ich auf dem Sofa sitze.

Und so sind die Bäumchen entstanden:
Für die großen Bäumchen habe ich aus Pappe eine Pyramide gebastelt. Ich hab einfach einen alten Karton genommen und dann 6 dreieckige Stücke eingeschnitten und die dann wie eine Pyramide zusammengeklappt und dann mit Tesa zusammengeklebt. Man kann als Basis aber auch einen Schultütenrohling oder für kleinere Bäume einen Styroporrohling nehmen (der muss dann aber vorher schwarz angepinselt werden). Die fertigen Rohlinge haben wir dann ganz dicht mit viel Heißkleber mit Zapfen beklebt, dabei haben wir oben ganz kleine Zapfen genommen und nach unten hin dann die größeren. Zwischendurch haben wir auch kleine Lücken gelassen und dort dann kleine Weihnachtskugeln reingeklebt. Zum Abschluss wurden die Bäumchen mit Klarlack eingesprüht und mit Kunstschnee berieselt.
Das Lärchenzapfenbäumchen war nicht ganz so kompliziert, da hatte ich noch eine alte Weidenpyramide und die habe ich dann mit Lärchenzapfen beklebt.
Und wenn ihr um die Bäumchen noch eine kleine Lichterkette wickelt (am besten mit Batterien, dann können sie überall aufgestellt werden), wirds Abends richtig romantisch...

Viel Freude beim Nachbasteln.

Eure Michi

Happy 1st Birthday - Mein kleiner Engel

 
Am Wochenende ist mein kleiner Engel 1 Jahr geworden. 1 Jahr. Schon.
Sie war so zart, fast zerbrechlich als sie zur Welt kam und heute - 30 cm größer und 6 Kilo schwerer - ist sie ein Sonnenschein, mit ihrem Lächeln erobert sie alle Herzen im Sturm und mit ihren kleinen Füsschen und tapsigen Schrittchen die Gegend ohne Halten.


 


 










Wir haben Dich sehr lieb.

Maskingtape-Fans schnell mal zu......

 
Hallo Mädels,
 
heute habe ich bei mir gegenüber dieses süße Maskingtape-Set gefunden. 12 Rollen zum unschlagbar günstigen Preis. Da hab ich schnell mal zugegriffen.
 

Schöne weihnachtliche Motive...
 

Etwas winterliches....


und passend für das ganze Jahr: VichyKaro....


Ist es nicht zauberhaft!

Und nun möcht ich Euch nicht länger auf die Folter spannen und sagen wie der Laden heißt: Rossmann. Die heißen dort nicht Maskingtape sondern Klebefilm mit Motiv und sind für knapp 5 € zu haben.

Liebe Grüße
Eure Michi


Advent, Advent...

 
auch mir ist ein Lichtlein aufgegangen bei Villa Galnathus brennt das erste Lichtlein.
 
Mein Adventsgesteck ist dieses Jahr ziemlich schnell entstanden. Ungeplant und eher zufällig - ich kam gerade vom Einkaufen (diverser neuer kleiner Winterweihnachtsdekoartikel - es werden jedes Jahr mehr, aber dieses Jahr hab ich mich doch mal zusammengenommen ;-)) ..wo war ich, ja...ich kam vom Einkaufen und wusste nicht wohin mit den Kerzen und die Etagere schaute mich so halb leer und traurig an. Also stellte ich die Kerzen erst mal oben rein. Hmm...da kam so ein Ideenblitz...noch während des Jackeausziehens rannte ich zum Balkon und schnitt schnell ein paar Zweige vom Tannenbund ab und stecke sie zwischen die Kerzen...hmm gar nicht so schlecht...aber erst mal Schuhe aus und Tür zu. Hihi, ganz so hat es sich nicht zugetragen, aber fast. Kennt ihr das, euch kommt eine Idee und dann müsst ihr das sofort machen?
 
 
 
Wie ihr seht, ist gar nicht so viel buntes Klimbim dazu gekommen, ein wenig Naturdeko und ein Glitzerherz. So hab ich es auch mit der Deko in diesem Jahr gehalten, alles recht natürlich. Eigentlich wollt ich ja mehr mit Rosa arbeiten, aber so richtig schöne Kugeln hab ich nicht gesehen und...ich wollte mal nicht so viel für neue Weihnachtsdeko ausgeben. 
 



 
Und nun wirds gemütlich, das Lichlein brennt und der restliche Abend wird gemütlich auf dem Sofa.... Die Etagere steht mittlerweile am Fenster, da scheint dann das Licht schön zum Sofa rüber.

 
 
Einen schönen Abend und gute Nacht
 
Michi