Lavendelkränze oder Kränze mit Lavendel...

So, wie versprochen gibt es heute die Bilder von meinen Kränzen. Ich bin ja echt so ne Kranzliesel ;-), ich weiß nicht, wie viele ich mittlerweile gebunden habe. Die meisten sind auch gar nicht mehr für mich, sondern meist verschenke ich sie an Freundinen oder an meine Mama. Ich mag es einfach meinen Lieben eine Freude zu machen.

In den beiden oberen Kränzen habe ich übrigens kein frischen Lavendel verwendet.
 
Sondern getrockneten, den habe ich bei Artisane bestellt. Die haben recht günstig Lavendelbunde in einer richtig tollen Qualität, der riecht auch noch Jahre später. Auch losen Lavendel für Lavendelkissen, tolle Seifen und viele andere Sachen gibt es dort.



Hier habe ich dann noch zusätzlich getrocknete Rosen und Silberfaden mit Perlen verarbeitet.




Als Basis für die Kränze nehme ich entweder dicken Draht oder einfach Weidenruten, die kann man ruckzuck rund biegen und kosten nix... bevor ich dann den Lavendel, Weizen, Buchs und Blüten aufbinde, mache ich davon vorher kleine Bunde, binde die mit Draht zusammen und dann werden die Minibunde auf die Basis gebunden. Die Vorarbeit macht eigentlich die meiste Zeit aus. Aber das geht mir mittlerweile fast blind von Hand, dabei kann man herrlich klönen oder einfach nur seinen Gedanken nachhägen.....

Und bei diesen hier habe ich ein Stück Weizenfeld geplündert :-)




Und dieses Schmuckstück habe ich schon letztes Jahr gebastelt. Das sieht man an der nicht so tollen Fotoqualität. Dafür war es aber mal für mich :-) nur leider sieht es mittlerweile nicht mehr schön aus, ein Winter auf dem Balkon übersteht es doch nicht... Als Basis diente hier ein Drahtherz.



So das war es erst mal mit Kranzalarm.

Liebe Grüße
Eure Michi

Lavendel, Lavendel..

...ist es nicht herrlich wie der Lavendel überall blüht und so wunderbar duftet?! Hach ich kann ihn förmlich aud den Bildern riechen. Ich würde zu gerne mal nach Frankreich fahren und mir die Lavendelfelder ansehen. Muss toll sein...und wahrscheinlich ist auch dort das Wetter besser als hier und man kann ihn richtig geniessen.




Naja, heute gibt es erst mal diese beiden Bilder und wie auf Facebook angekündigt gibt es in Kürze ein paar Kranzbilder. Bis dahin einen schönen Abend und einen schönen morgigen Tag.

Eure Michi

Neulich am See... (oder von wegen "Das hässliche Entlein")

Unsere Schwanfamilie hat 6 süße kleine Schwänchen bekommen. Da kann ich die Geschichte vom hässlichen Entlein gar nicht verstehen, kleine Schwänchen sind doch mindestens genauso süß und hübsch wie kleine Entchen... oder was meint ihr?


hmmm...da gibts doch was zu futtern für uns...


kleine Gierlappen...


soooo hübsch...


Und hier zum Vergleich die kleinen Entchen. Die sind ja so putzig.



zwei Kleine auf Großer Tour, was es wohl so zu entdecken gibt....



ohhh...MAMA...wo bist du....


.....so weit wollten wir doch gar nicht weg. Schnell mal zurückpaddeln...


Ich hab so über die beiden Kleinen lachen müssen. Ich bin ihnen mit der Kamera leise gefolgt wie sie so langsam schwammen und die Welt entdeckten...bis sie sich umsahen und bemerkten, wie weit die Mutter weg ist. Da sind sie ganz schnell umgedreht und zurückgepaddelt. Hätten sich fast überschlagen, fliegen können sie ja noch nicht. Das sah so lustig aus!

Bei Mama ist es eben doch am schönsten und der große weiße Onkel passt auch mit auf....


Und dieses kleine Blesshuhn übt wohl für GNTB (Germanys next Toppblesshuhn :)) Sieht eleganter aus, als bei manch jungen Möchte-Gern-Models....


Und diese Ente war ganz schön zahm, hing mir beim Fotografieren ständig am Bein und meiner Tochter wollte sie im Fliegen aus der Hand fressen. Tsss...nicht die geringste Angst hatte sie.



So, dass waren heute mal einige viele Bilder von unserem Seeausflug. Naja von mehreren Ausflügen, obwohl Ausflug zu viel gesagt. Es ist der Schulweg von meiner Tochter, bei schönem Wetter gehe ich dort oft mit Kinderwagen lang und hole sie ab. Da freut sie sich dann immer, wenn ich mit ihrer kleinen Schwester vor der Schule stehe. Sie ist immer ganz stolz und will sie all ihren Freunden zeigen...Süß.
Einen schönen Abend Euch allen! Und wie auf Facebook angekündigt gibt es beim nächsten Mal die Bilder von meinen Lavendel-Kränzen.
Eure Michi

Den Sommer ins Haus geholt

Am Samstag war bei uns mal wieder Land unter angesagt. In dem kurzen Moment, den wir uns rausgewagt haben, um nochmal einige Holunderblüten für Gelee zu sammeln, wurden wir plitschenass. Zum Glück war es nicht auch noch kalt dazu und so habe ich ein wenig Mamis Blumenbeet geplündert und ein kleines Sommersträusschen ins Haus geholt.






Einen schönen Abend und auf dass die Sonne bald öfter und wärmer scheint

Eure Michi

Alte Schätze...

...was man manchmal so entdeckt, wenn man alte Fotos durchschaut ist Allerhand. Da gibt es noch jede Menge Post-Potential, nur leider mit nicht ganz so hübschen Fotos. Ich stöbere ja gerne beo Dekoherz, Melanie hat wirklich tolle Ideen! Jedenfalls bin ich bei ihr letztens über einen Post von Bine Brändle gestolpert. Sie schreibt ganz süße Kinderbücher und als meine jetzt schon 10-jährige Tochter jünger war, liebte sie das Buch von Flusi dem Sockenmoster. Und da wir damals gerade beim Umstreichen des Kinderzimmers waren (ich glaube das habe ich 3 mal in 6 Jahren gemacht...), habe ich ihr ein Bild aus dem Buch an die Wand gepinselt. Hach, und dieses Bild habe ich nun auf alten Fotos gefunden, zwar ist es nicht ganz drauf, aber trotzdem mal wert hier zu erscheinen. Schon alleine der alten Erinnerungen wegen....



Einen schönen Abend wünscht Euch
Michi

War Pfingsten....

nicht herrlich! Nee, hier kommt kein Fragezeichen, es war wirklich herrlichst. Die Sonne schien und wir waren die ganze Zeit draußen und haben Omas Garten in Beschlag genommen und im Pool geplanscht.
Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang war natürlich auch. Es beginnen ja gerade die Korn-und Mohnblumen zu blühen und ich war schon ganz hibbelig Fotos zu schiessen. Meine Kamera ist ja nun so gut wie immer dabei, da ist es gar nicht so schlecht, dass ich nur noch mit Kinderwagen unterwegs bin, der ist ein hervorragender Lastenträger, denn es blieb nicht nur beim Blumenknipsen....




Bei dieser Kornblume hab ich die Made erst am PC entdeckt.




Die kleine Maria ist auch ganz fasziniert...


Der Lastenträger;-)


Einen schönen Abend

Eure Michaela