Hochzeitsvorbereitungen und Dankeschön an die Schwiegermama

ups.... beinahe hätte ich zu viel verraten. Aber ich stecke inmitten von Hochzeits(geschenk)vorbereitungen. Wer heiratet, wird nicht veraten, ist nämlich geheim (ich bins nicht, hab mich schon getraut;-))...

Ich hoffe nur, mein Blog wird in nächster Zeit nicht zu sehr vereinsamen, da ich noch viel zu tun habe. Morgen lege ich los, ich freue mich schon auf die Arbeit und das Ergebnis, weil ich einfach was unglaublich Tolles entdeckt habe. Vorher-Nachher Bilder gibt es dann nach Geschenkübergabe (nicht, dass die zu Beschenkenen hier schon vorher was zu gucken haben...;-))
Für heute gibt es erst mal ein GROSSES DANKESCHÖN an meine liebe Schwiegermama, deren Garten ich kurz plündern durfte, bevor sie wieder in den fernen Oman musste. Ganz ganz liebe Grüße dorthin!!!
Mittlerweile liebe ich Hortensien, die großen Blüten sind frisch und getrocknet einfach sehr dekorativ. Leider habe ich noch nicht herausgefunden, wie man sie richtig gut trocknet. Wahrscheinlich ist es wirklich am besten zu warten, bis sie am Strauch getrocknet sind. Och, ich bin aber viel zu ungeduldig....



Den großen Pokal habe ich aus der Impressionen-Outlet in Havelse. Er steht mal drin und draußen - ich liebe ihn!!! Demnächst möchte ich ihn mit Kürbissen und Vogelbeeren dekorieren - muss wohl mal wieder mit dem Radel los....












Einkaufen... für die schnelle Deko zwischendurch

Kurz mit dem Radel los...unterwegs an Baum und Strauch gezupft und schon habe ich die beste Grundlage für meine Deko. Leider reicht dann manchmal nur die Zeit um alles kurz zu drappieren, dabei würde ich soo gerne mal wieder einen hübschen Kranz, am liebsten in Herzform, binden. Naja... wenigstens eine kleine Deko für zwischendurch ist entstanden....





Und unser Gästebad hat nun endlich die passende Deko zu Wandfarbe und Fliesen erhalten:



Feiern, Feiern, Feiern....

Puhhh, das waren wohl die erlebsamsten Tage seit Langem. Geburtstage, Gartenpartys, Biergartenfest...und nun noch unser Geburtstagswochenende - Mein 35.er und der 8. meiner Tochter.
Mein Geburtstag war einfach umwerfernd: morgens wurde ich von meinem Mann mit einer wunderschönen Torte in Herzform von meinem Lieblingspralinenladen überrascht (die hat mich umgehauen - und ich habe kein Foto gemacht ;-( - sondern nur gefuttert...!!!), einem tollen Rosenstrauss, und Geschenke gabs natürlich auch.
Die Mädels-Party am Abend war der Hammer - ich danke Euch meine Lieben für diesen wunderschönen unvergesslichen Abend!!!! Es hat so viel Spaß gemacht, wir haben so viel gelacht wie lange nicht mehr. Und ja, die Prosecco-Kopfschmerzen haben sich gelohnt ;-)
Die 2 Tage Vorbereitungszeit (Terasse dekorieren, Möbel umstellen und Kochen, Kochen, Backen...) waren anstrengend, aber es war mir eine Freude Euch zu verwöhnen - erst Recht bei so vielen Komplimenten!!!

Eure Michi



Noch sind wir ganz lieb und sehr gesittet:


Familienzuwachs

oh oh... da habe ich wohl meiner Tochter ein Floh ins Ohr gesetzt. Oder besser gesagt...eine kleine Katze:


Was soll auch passieren, wenn man zur Tochter sagt: " Wenn du bei Oma bist und eine Babykatze siehst, darfst du sie ruhig mitbringen, ich wünsche mir so sehr wieder eine kleine Katze...."
Schneller als gedacht sind wir nun fünft: Mann, Frau, Tochter, Katze und Babykatze.
Über den Namen sind wir uns noch nicht ganz einig, ich finde ja Miss Marple super, meine Tochter ist für Lena.



Ach...die kleine ist so süß, ich glaube ich bin noch vernarrter als meine Tochter. Noch ist sie etwas ängstlich, aber sie kann schnurren wie eine große. Nun hoffen wir nur, dass sich auch unsere große Katze bald an die neue Spielgefährtin gewöhnt.


Eure Michi